Geschäftsstelle • Kirchgasse 2 • 89420 Höchstädt info@ssv-hoechstaedt.de 0 90 74 / 92 18 91 • Donnerstag von 16 - 19 h (nicht in der Ferienzeit)

SSV Höchstädt

42. Höchstädter „Stadtfest mit Herz“ war ein Besuchermagnet

Das diesjährige „Stadtfest mit Herz“ war ein Besuchermagnet. Das Wetter, das entgegen der Wetterprognosen hielt, sorgte dafür, dass an allen drei Tagen gut 4.000 Besucher auf den Marktplatz nach Höchstädt kamen. Etwa 200 freiwillige Helfer sorgten mit ihrem Engagement an dem vergangenen Wochenende für ein großes gesellschaftliches Event in unserer Donaustadt.

Die von „Baselt-Event“ neu durchgeführte Streetfood-Party am Freitagabend lockte etwa 1.400 Besucher an und feierten mit musikalischer Unterstützung von DJ Erdle. Der obligatorische Bieranstich am Samstagabend durch 2. Bürgermeister Stephan Karg verlief reibungslos. Mit nur „einem Schlag“ stellte er einen neuen Stadtfest-Rekord auf.

Über 1.000 Besucher kamen an diesem Abend zum Alpenrock mit „Rockspitz“. Der Gottesdienst am Sonntagvormittag unter freiem Himmel – begleitet durch den „Donauklang“ – fand guten Zuspruch. Der Frühschoppen und Mittagstisch wurde ebenso gut vom Publikum angenommen.

Am Nachmittag wurde von den SSV-Abteilungen die Kinder-Rallye durchgeführt. Die Altersklasse „bis 6 Jahre“ gewann Sina Keller, die AK „bis 10 Jahre“ wurde von Lea Zeller gewonnen und die AK „bis 14 Jahre“ von Paul Herreiner.

Ein Dankeschön geht an das „Cafe Verdi“, das für alle Teilnehmer eine Kugel Eis sponserte. Darüber hinaus auch Danke an die Stadt Höchstädt für die gestifteten Zehner- und Einzelkarten für das Schwimmbad und der Sparkasse und der Raiffeisenbank für die Sachpreise.

Der Auftritt von den verschiedenen Altersgruppen von „The Teddy‘s“ sowie des „Boogie-Woogie“-Paares fand viel Applaus. Danach wurden auch die Gewinner der „Kids-Sport-Umfrage“ ausgelost. Seit einigen Wochen gibt es nämlich innerhalb der SSV eine Arbeitsgruppe „Kidssport“, die den Kindersport auf neue Füße stellen möchte. Die Umfrage-Teilnehmer können die Gewinner-Losnummern auf der Homepage www.kidssport-hoechstaedt.de entnehmen.

Der Abend gehörte dann dem „Trio Prosecco“, das die ca. 500 Besucher mit Evergreens unterhielt und zum Tanzen aufforderte.

SSV-Vorsitzender Jakob Kehrle, Getränkelieferanten Anton Stolz und auch Werner Schmid (Inhaber der Metzgerei Schmid) waren mit dem Stadtfestbesuch sehr zufrieden. Die SSV Höchstädt bedankt sich recht herzlich bei der Stadt Höchstädt für die reibungslose Zusammenarbeit und Unterstützung, bei Stadtpfarrer Daniel Ertl für die Durchführung des Gottesdienstes, bei der Berufsfachschule für Kinderpflege für das Kinderschminken, bei den Anwohnern des Marktplatzes sowie bei den vielen ehrenamtlichen Helfern und allen Besuchern des Stadtfestes 2017.

Bildergalerie:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.