Geschäftsstelle • Kirchgasse 2 • 89420 Höchstädt info@ssv-hoechstaedt.de 0 90 74 / 92 18 91 • Donnerstag von 16 - 19 h (nicht in der Ferienzeit)

SSV Höchstädt

SSV Höchstädt

Die SSV Höchstädt e.V. – eine große & starke Gemeinschaft

Die SSV Höchstädt e.V. hat aktuell etwa 1.400 Mitglieder, davon sind ca. 500 Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre. Derzeit werden Gespräche über die Eingliederung des Tanzsportclubs The Teddy´s als Tanzsportabteilung Teddy´s geführt. Dadurch wird die SSV Höchstädt e.V. auf ca. 1.500 Mitglieder (davon 570 Kinder & Jugendliche) anwachsen.

Unser Dank gilt Josef Konle, Loni & Josef Grünbeck

Aufgrund der großen Verdienste für die SSV Höchstädt e.V. (Großverein und ehem. Fußballverein) wurde das SSV-Fußballstadion in „Josef Konle Stadion“ umbenannt. Josef Konle ist Ehrenvorsitzender der SSV.

Dank der Verdienste von Josef (Großverein, Tischtennis) und Loni Grünbeck (Tischtennis) und der Spende von 200.000,- € von Frau Loni Grünbeck im November 2013 zur Unterstützung des Projekt Zukunft ist seit der Einweihung des neuen Sportheims im Oktober 2014 das komplette SSV-Sportgelände in Loni und Josef Grünbeck Sportpark umbenannt worden.

Der Hauptverein

Unsere Geschäftsstelle befindet sich in Höchstädt in der Kirchgasse 2, direkt am Marktplatz. Der Zusammenschluß aller sporttreibenden Vereine zur SSV Höchstädt e.V. geschah im Jahre 1971. Daran maßgeblich beteiligt waren Ehrenvorsitzender Josef Konle und Ehrenmitglied Josef Grünbeck.

Aktuell besteht die SSV Höchstädt e.V. aus 10 Abteilungen:

  • Stockschützen
  • Fußball
  • Gewichtheben (inkl. Kraftdreikampf)
  • Schwimmen
  • Ski & Rad (inkl. Nordic Walking)
  • Sportkegeln
  • Tennis
  • Tischtennis
  • Turnen
  • Gesundheits-Fitness-Rehasport vital&aktiv

vital&aktiv

Neben dem vereinseigenem Fitnessstudio bieten wir mit vital&aktiv auch Kursangebote wie PilatesWirbelsäulengymnastik, Wassergymnastik (Rehasport), Body-Pump, Yoga und vieles mehr. Werfen Sie doch einen Blick auf unser umfangreiches Kursangebot!

Projekt Zukunft

Eine große Herausforderung! Wir wollen unser Sportprogramm neben den Wettkampf-Sportarten (Fußball, Tennis, Tischtennis, Schwimmen, Sportkegeln, …) um ein gesundheitsorientiertes Kursangebot erweitern und etablieren.

Fitness- und Reha-Sport haben in der heutigen Zeit einen immer größeren Stellenwert bekommen. Im hektischen Büro-Alltag ist Bewegungsmangel zu einem gesellschaftlichen Problem geworden. Auch im medizinischen Bereich und in der Physiotherapie wird eine gezielt-schonende Bewegung und Reaktivierung der Muskulatur als Reha-Maßnahme eingesetzt. Diese Faktoren sollen zukünftig ebenfalls im Fokus der SSV Höchstädt stehen.

Dafür müssen unsere alten Gebäude und Räumlichkeiten saniert und notwendige neuen Sportstätten gebaut werden.

Bayerns größte ehrenamtliche Sportbaustelle

Start: 21.07.2008 mit BAII.
Lagerstadel, Hausmeisterwohnung, neues Foyer, Stuhllager, Sanierung Gewichtherberraum.

Aktuell: ca. 1,3 Millionen €, davon ca. 420.000,- € von der Stadt, der Rest vom Sportverein mit Spenden, Barvermögen und ca. 163.000,- € vom BLSV und ca. 50.000,- € vom Landkreis Dillingen
Ca. 43.500 freiwillige Arbeitsstunden von Sportlern im Alter zw. 12 und 77 Jahren.

Zukunftspläne

Weiterbau BAIII: Neubau der Mehrzweckhalle (bis ca. Ende 2015)
Weiterbau BAIII: Umbau bestehende Mehrzweckhalle (bis ca. Ende 2016)
Neubau der Stockschützenarena (bis ca. Ende 2017)

Auch die Komplettsanierung des Untergeschoßes des alten Sportheimes und Fertigstellung des neuen Sportheims mit Sonnenterasse steht auf dem Plan. Vieles ist schon geschehen und es gibt noch immer viel zu tun …