Geschäftsstelle • Kirchgasse 2 • 89420 Höchstädt info@ssv-hoechstaedt.de 0 90 74 / 92 18 91 • Donnerstag von 16 - 18.30 h (nicht in der Ferienzeit)

SSV Höchstädt

Freie Wähler Höchstädt unterstützen die Jugendarbeit der SSV

Nicht ohne Grund trafen sich Mitglieder der Vorstandschaft der Freien Wähler und Junges Höchstädt am 22. Mai mit Jugendverantwortlichen der SSV in der Pfalz-Neuburg-Stub’n am Sportgelände. Schließlich wollte man sich umfassend über die Jugendarbeit des Sportvereins informieren.

Nach Begrüßung durch 1. Bürgermeister Gerrit Maneth, stellten sich Miriam Kehrle (SSV-Gesamtjugendleiterin und Vorstandsmitglied) und Marina Haußmann (Jugendleiterin der Abteilung Turnen), den interessierten Fragen und boten einen umfangreichen Überblick über den Jugendbereich der SSV. Insbesondere das breite Sportangebot für junge Menschen beeindruckte die Anwesenden sehr. Zusätzlich zu dem üblichen Trainings- bzw. Wettkampangebot, organisieren die einzelnen Abteilungen immer wieder besondere Kurse, Veranstaltungen und Aktionstage (weitere Informationen hierzu gibt es auf der Homepage www.ssv-hoechstaedt.de).

Miriam Kehrle hob hervor, dass die Nachwuchsarbeit und die Betreuung von Kindern und Jugendlichen eine wesentliche Aufgabe des Sportvereins darstellt. Mehr als ein Drittel (knapp 470) aller Mitglieder der SSV sind unter 18 Jahre alt. 295 davon sogar im Alter zwischen 7 und 14 Jahren. Um ein qualitativ hochwertiges Angebot für die Jugend zu schaffen, bedarf es neben Räumlichkeiten und guter Ausstattung, jedoch vor allem eines engagierten und gut ausgebildeten Teams. Eine große Herausforderung wird es daher sein, auch in Zukunft ausreichend Übungsleiter und Betreuer bereitstellen zu können. Dennoch sieht sich die SSV mit dem „Projekt Zukunft“ gut gerüstet.

Um die hervorragende Jugendarbeit der SSV und den äußerst wertvollen Beitrag für die Familien der Region zu würdigen, überreichten Fabian Weiß und Peter Kordik stellvertretend für die Freien Wähler und Junges Höchstädt eine Spende in Höhe von 350 Euro. 

Im Anschluss an die Spendenübergabe bedankten sich die FW-Vorstandsmitglieder Fabian Weiß und Peter Kordik, sowie 1. Bürgermeister Gerrit Maneth, 3. Bürgermeister Hans Mesch und die Stadträte Eva Graf-Friedel, Reinhard Kunzmann und Simon Schaller, herzlich bei Miriam Kehrle und Marina Haußmann für die bemerkenswerten Ausführungen und ihr großes Engagement im Jugendbereich und sicherten der SSV auch zukünftig Ihre Unterstützung zu. Abschließend bat Fabian Weiß den Dank und die Anerkennung für die enorm wertvolle Arbeit im Nachwuchs- und Jugendbereich an alle Engagierte und Verantwortliche weiterzugeben.

Bei der Spendenübergabe im Bild von links: 1. Bürgermeister Gerrit Maneth, Simon Schaller, Fabian Weiß, Peter Kordik, Miriam Kehrle, Eva Graf-Friedel, 3. Bürgermeister Hans Mesch, Reinhard Kunzmann.