Geschäftsstelle • Pfalz-Neuburg-Straße 23 • 89420 Höchstädt info@ssv-hoechstaedt.de 0 90 74 / 95 61 75 • Öffnungszeiten ab 01.10.2020: Di. von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr Do. von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr

SSV Höchstädt

Sport und Fitness ist möglich. Die Verantwortlichen und die Ausübenden sind sich der Verantwortung bewusst.

Unter Coronabedingungen (Kontaktdaten, entsprechende Abstände und Masken) fand die jährliche Vereinsausschußsitzung der SSV Höchstädt statt. Vorsitzender Jakob Kehrle begrüßte alle Anwesenden und wies ausdrücklich darauf hin, die vorgeschriebenen Hygieneschutzvorschriften zur Abhaltung dieser Vereinsausschußsitzung einzuhalten. Die Einschränkungen beim Sportbetrieb solltenauch später noch ein wichtiges Thema der Veranstaltung sein. Die letzten Protokolle von Benedikt Wurm und Miriam Neher wurden von allen Stimmberechtigten einstimmig genehmigt. Rudi Karg stellte den Abschluß des Haushaltes des vergangenen Jahres und den Haushaltsplan für 2020 vor. Beide Haushalte wurden einstimmig beschlossen. Spezifisch zum Projekt Zukunft berichtete SSV-Finanzcontroller Siegfried Behringer sehr ausführlich über die solide Finanzierung und damit auch zeitlich planbare Fertigstellung. Auf die Nachfrage von Helmut Körle, konnte Rudi Karg stellvertretend für das SSV-Bauteam antworten, dass der Termin für die voraussichtliche Fertigstellung Ende 2021 sein wird. An dieser Stelle bedankt sich Kehrle bei allen freiwilligen Helfern und Unterstützern des Projekts Zukunft, namentlich bei SSV-Vorstandsmitglied Rudolf Kimmerle. „Es gibt keine erfahrenere und qualifiziertere Kapazität als ihn“, so Kehrle. Nicht nur die Bürgerinnen und Bürgerder Stadt Höchstädt verfügen dann über eine Sport und Freizeitanlage, die gleichzeitig auch für Kulturelle und weitere Veranstaltungen vielseitig genutzt werden kann.

Die Abteilungsleiter weisen darauf hin, dass Sport in Coronazeiten nicht ganz einfach, aber möglich ist. Es wurden zwar viele Sportveranstaltungen abgesagt, jedoch sind bei der SSV aktuell wieder alle Sportarten möglich, wenn die Hygiene- und Abstandsvorschriften, sowie alle Verordnungen konsequent eingehalten werden.Alle Trainer und Abteilungsleiter sind sich ihrer Verantwortung bewusst und achten akribisch auf die Einhaltung. Sporadisch erfolgen auch interne Kontrollen. Wie lange die Sportausübung im Vereinssport erlaubt ist hängt wohl ganz von den Infektionszahlen auch in unserem Landkreis ab. Über Details aus den Abteilungen und dem Gesamtverein wird separat berichtet.