Geschäftsstelle • Kirchgasse 2 • 89420 Höchstädt info@ssv-hoechstaedt.de 0 90 74 / 92 18 91 • Donnerstag von 16 - 18.30 h (nicht in der Ferienzeit)

SSV Höchstädt

Vater und Sohn im Quiz-Show-Finale „DFB-Elf und die EM“

Foto: Alle Viertelfinalisten beim Quiz-Show-Abend zum Thema „DFB-Elf und die Europameisterschaften“ Von links: Eugen Konrad (Halbfinalist), Jürgen Hartshauser (Viertelfinalist), Florian Kapfer (Viertelfinalist), Günther Schmidt (Sieger), Manuel Schmidt (Finalist), Patrick Huber (Viertelfinalist), Manfred Hartmann (Viertelfinalist), Peter Schneller (Halbfinalist) und Quiz-Master Gerald Maneth.


An dem von der SSV Höchstädt veranstalteten 11. Quiz-Show-Abend beteiligten sich zwölf Kandidaten zum Thema „DFB-Elf und die Europameisterschaften“ in der mit DFB-Trikots und Deutschlandfahnen dekorierten „Pfalz-Neuburg-Stub’n“.

Diesmal konnte „Quizmaster“ Gerald Maneth, der für die Vorbereitung eines solchen Quiz-Show-Abends etwa zwei Wochen benötigt, mit Florian Kapfer aus Schwenningen und Markus Zöschinger aus Höchstädt zwei neue Kandidaten begrüßen.

Nach der Papier-Vorrunde mit 25 Fragen reichten 17 richtige Antworten, um sich für die Viertelfinals zu qualifizieren. Dort mussten durch die acht Kandidaten jeweils zwölf Fragen im Buzzer-Duell gelöst werden. Im 1. Viertelfinale setzte sich Günther Schmidt gegen Neuling Florian Kapfer mit 8:4 durch. Mit dem gleichen Ergebnis bezwang Eugen Konrad im 2. Viertelfinale Manfred Hartmann. Der junge Manuel Schmidt konnte sich im 3. Viertelfinale erfolgreich gegen Jürgen Hartshauser für die in der letzten Quiz-Show erlittene VF-Niederlage revanchieren und gewann mit 7:5. Im letzten Viertelfinale setzte sich Peter Schneller mit 9:3 gegen Patrick Huber durch. Die Hürde des 1. Halbfinals nahm Günther Schmidt mit einem 8:3-Erfolg über Eugen Konrad.

Da Manuel Schmidt das 2. Halbfinale gegen Peter Schneller mit 6:4 gewann, stand das Finale mit „Vater gegen Sohn“ fest. Dort warteten weitere 13 Fragen auf die Finalisten, das am Ende durch Vater Günther Schmidt mit 9:4 gegen Sohn Manuel gewonnen wurde. Die acht Viertelfinalisten konnten bei der Siegerehrung aus einem WM-Spielball mit den Originalunterschriften der deutschen Nationalspieler, je einer Eintrittskarte zu dem Bundesliga-Spiel „FC Augsburg gegen VFL Wolfsburg“ oder jeweils zwei Eintrittskarten für die BR-Live-Sendung „Blickpunkt Sport“ auswählen. Auch für die verbliebenen vier Kandidaten gab es noch Geschenke. Ein Danke an die Familie Wiedenmann für die vielfältigen Deko-Materialien, dem BL-Verein FC Augsburg für die kostenlos zur Verfügung gestellten Eintrittskarten sowie dem DFB für die weiteren Preise schloss sich an.

Der nächste Quiz-Show-Abend ist die dritte Auflage zum Thema „Sport allgemein“ und findet am Donnerstag, 07. Februar 2019 ab 19:00 Uhr wieder in der „Pfalz-Neuburg-Stub’n“ in Höchstädt statt. Fragen zu 39 verschiedenen Sportarten warten auf die Kandidaten. Lassen Sie sich dies nicht entgehen!